Präventives Rumpftraining mit Geräten und maxxF (A)


Mit den Geräten der Physiotherapie werden die wichtigsten Muskeln im Hüft-, Rücken- und Schulterbereich gezielt und messbar gestärkt. Dies beugt Dysbalancen der Muskelkräfte vor, die durch Verspannungen häufig Schmerzen verursachen. Weil dies ein „isotones“ Training ist, reagieren die tiefliegenden, direkt an der Wirbelsäule befindlichen, „tonischen“ Muskeln besonders gut darauf. Es handelt sich hier um ein leicht erträgliches Training, keine Folterkammer! Durch zusätzliche maxxF- und Bauchmuskelübungen erhalten Sie ein Ganzkörper-Training! Die zehnmalige Nutzung des Geräteraumes ist in der Kursgebühr enthalten!
Bitte mitbringen: feste Socken oder Gymnastikschuhe (keine Sportschuhe!), bequeme Kleidung und am ersten Tag gegebenenfalls Lesebrille!
Maximal 9 Teilnehmer.
Dieser Kurs bietet in Zusammenarbeit mit dem Tuspo Roßtal e.V. das Qualitäts-Gütesiegel „Sport pro Gesundheit“ und damit einen Zuschuss durch die gesetzlichen Krankenkassen!


10 Abende, 11.04.2018 - 27.06.2018
Mittwoch, 19:30 - 20:30 Uhr
10 Termin(e)
Peter Daucher
W052
Krankengymnastik Praxis Wilhelm, Schulstr. 22, 90574 Roßtal
Kursgebühr:
80,00
Belegung:
 
  1. Informationen zur Anmeldung

    Bitte überweisen Sie im Vorfeld der von Ihnen belegten Kursveranstaltungen die fälligen Gebühren auf dieses Konto:
     
    Bank: Sparkasse Fürth
    IBAN: DE19 7625 0000 0040 5454 10
    BIC: BYLADEM1SFU
    Inhaber: Markt Roßtal - Volkshochschule


    Verwendungszweck: Kurs-Code und Semester (z. B. "W100/ 18-1")

    Bitte beachten Sie:
    In den Kochkursen anfallende Materialkosten werden jetzt auch in Roßtal mit der Kursgebühr eingezogen“. Etwaige Kopiergelder o.ä., werden dagegen, wie gewohnt, im Kurs und direkt mit dem Dozenten abgerechnet.“


    Bitte reichen Sie Ihre Anmeldung wenigstens 10 Tage vor Kursbeginn beim Markt Roßtal ein, um die damit verbundene Organisation der Angebote zu ermöglichen.
     
    Sollten Veranstaltungen nicht ausreichend gebucht sein (je nach Ausschreibung bzw. Angebot mit mindestens 10 Teilnehmern) sagt die Vhs eine Woche vor dem jeweiligen Kursbeginn die entsprechenden Veranstaltungen ab.

    Hinweis:
    Sollte das Zustandekommen eines Kurses unsicher sein, empfiehlt sich, mit der Bezahlung noch etwas zu warten (auch bei Sprachkursen wegen eventueller Aufzahlungen).
    Sie vermeiden damit Mehrarbeit für die Marktkasse. Danke!       

  2. ÖFFNUNGSZEITEN:

    Mo., Mi., Fr.:  10.00 - 12.00 Uhr
    Do.:               16.00 - 19.00 Uhr
    sowie nach Vereinbarung
    (dienstags geschlossen)
  1. Volkshochschule Roßtal

    Rathausgasse 2
    90574 Roßtal

    Tel.: 09127 901070
    Fax: 09127 901073
    vhs@rathaus.rosstal.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum