"I.O.N. - Lab" - Experimentelles aus der Welt des Klangs

Eine Kooperation der Hochschule für Musik und der "I.O.N." im Rahmen der Internationalen Orgelwoche Nürnberg - Musica sacra 2018
Zum fünften und letzten Male, stellt der künstlerische Leiter Folkert Ude das weltweit älteste, in diesem Jahr 67., Festival für Musik unter ein Motto und öffnet es durch exotisch wirkende Gegenüberstellungen oder ungekannte Kooperationen sowohl thematisch als auch physisch. Wenn auch  "Musica Sacra" im Untertitel als Anliegen genannt ist, so begegnet eine wachsende Zahl, auch musik- und kirchenfernerer, Menschen Klassischem und Modernem in so nicht erwarteten Zusammenhängen.
Zum dritten Mal wird es auch mit dem "I.O.N.-Lab" wieder ein ganztägiges Experimentierfeld geben, dem - wie bereits in den Vorjahren - erfolgreich durchgeführte Kooperationen mit der Hochschule für Musik, Nürnberg zu Grunde liegen.
Studierende bekommen hier eine Plattform sich in einem Festivalambiente zu beweisen aber auch ihre frischen Ideeen einzubringen.
Dem Außenstehenden werden so Einblicke gewährt, die ihm als bloßem Zuhörer verborgen bleiben und je nach Veranstaltung und Verlauf zuweilen auch Möglichkeit gegeben, sich aktiv einzubringen.
Kostbar!

Vorschau auf das Programm:

Verpflichtet:
Myriam Ghani & Kollegen / Preisträgerin des Deutschen Musikwettbewerbs<;

Angefragt / angedacht:

Vorstellung einer "Master"-Arbeit /                  Marionettentehater mit Zeitgen. Musik;

Programm zur Thematik "Begehren" /          Vokalensemble & 2 Klaviere
                                                                              (Werke von Gesualdo, Messiaen u.a.)

Streicherprojekt im Öffentlichen Raum /       Michael Falter (Viola)


u.a.

>Für nähere Informationen bitte zwingend mit dem Vhs-Büro Kontakt aufnehmen:
vhs@rathaus.rosstal.de oder 09127 / 901070;
Voraussichtlich Montag, 11. oder Dienstag 12.06. oder an einem anderen Werktag während des festival Zeitraums;

Veranstaltungsort stand bei Drucklegung noch nicht fest.
Die Drucklegung des Vhs-Programms erfolgte bereitwährend der  I.O.N. Planungsphase.




Anreise individuell;




5 Abende
Freitag, 08.06.2018, 19:00 - 21:30 Uhr
Montag, 11.06.2018, 19:00 - 21:30 Uhr
Dienstag, 12.06.2018, 19:00 - 21:30 Uhr
Mittwoch, 13.06.2018, 19:00 - 21:30 Uhr
Donnerstag, 14.06.2018, 19:00 - 21:30 Uhr
5 Termin(e)
Folkert Ude & Team
Hochschule für Musik Nürnberg
W002
kostenfrei

 
  1. Informationen zur Anmeldung

    Bitte überweisen Sie im Vorfeld der von Ihnen belegten Kursveranstaltungen die fälligen Gebühren auf dieses Konto:
     
    Bank: Sparkasse Fürth
    IBAN: DE19 7625 0000 0040 5454 10
    BIC: BYLADEM1SFU
    Inhaber: Markt Roßtal - Volkshochschule


    Verwendungszweck: Kurs-Code und Semester (z. B. "W100/ 18-1")

    Bitte beachten Sie:
    In den Kochkursen anfallende Materialkosten werden jetzt auch in Roßtal mit der Kursgebühr eingezogen“. Etwaige Kopiergelder o.ä., werden dagegen, wie gewohnt, im Kurs und direkt mit dem Dozenten abgerechnet.“


    Bitte reichen Sie Ihre Anmeldung wenigstens 10 Tage vor Kursbeginn beim Markt Roßtal ein, um die damit verbundene Organisation der Angebote zu ermöglichen.
     
    Sollten Veranstaltungen nicht ausreichend gebucht sein (je nach Ausschreibung bzw. Angebot mit mindestens 10 Teilnehmern) sagt die Vhs eine Woche vor dem jeweiligen Kursbeginn die entsprechenden Veranstaltungen ab.

    Hinweis:
    Sollte das Zustandekommen eines Kurses unsicher sein, empfiehlt sich, mit der Bezahlung noch etwas zu warten (auch bei Sprachkursen wegen eventueller Aufzahlungen).
    Sie vermeiden damit Mehrarbeit für die Marktkasse. Danke!       

  2. ÖFFNUNGSZEITEN:

    Mo., Mi., Fr.:  10.00 - 12.00 Uhr
    Do.:               16.00 - 19.00 Uhr
    sowie nach Vereinbarung
    (dienstags geschlossen)
  1. Volkshochschule Roßtal

    Rathausgasse 2
    90574 Roßtal

    Tel.: 09127 901070
    Fax: 09127 901073
    vhs@rathaus.rosstal.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum