"Stress durch E-Mail, WhatsApp, FaceTime und Co.?"

Ein Stressmanagement-Training zum Umgang mit digitalen Medien schafft Abhilfe
Wer kennt das nicht: Kaum hat man sich auf einen gemütlichen Abend mit Freunden oder eine angenehme Freizeitaktivität gefreut, wird das reale Leben durch elektronische Nachrichten gestört. Aber nicht nur im Privatleben ist eine hohe Menge an Informationen zu bewältigen. Am Arbeitsplatz oder in der Freizeit werden die Tätigkeiten immer wieder unterbrochen.
Und das Ergebnis? Die Betroffenen fühlen sich trotz oder wegen der digitalen Möglichkeiten zunehmend unter Druck gesetzt. Die Vorteile digitaler Technik optimal zu nutzen und gleichzeitig negative Wirkungen zu reduzieren, ist Ziel des dreiteiligen Trainings zum Umgang mit digitalem Stress.
In Zusammenarbeit mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg – Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpsychologie.
 
 

Voraussetzungen/Vorkenntnisse:
>>> Internet- und Computer-Grundkenntnisse
Anmeldung über: vhs Herzogenaurach, www.vhs-herzogenaurach.de, Kurs-Nr: C160
3 Abende, 07.11.2017 - 21.11.2017
Dienstag, wöchentlich, 18:00 - 21:00 Uhr
3 Termin(e)
Cynthia Sende c/o vhs Herzogenaurach
Dr. Katharina Ebner c/o vhs Herzogenaurach
U044
Seminarraum vhs-Herzogenaurach, Langenzenner Straße 1b, 91074 Herzogenaurach
55,00
anmelden
Belegung:
 
  1. Informationen zur Anmeldung

    Bitte überweisen Sie im Vorfeld der von Ihnen belegten Kursveranstaltungen die fälligen Gebühren auf dieses Konto:
     
    Bank: Sparkasse Fürth
    IBAN: DE19 7625 0000 0040 5454 10
    BIC: BYLADEM1SFU
    Inhaber: Markt Roßtal - Volkshochschule


    Verwendungszweck: Kurs-Code und Semester (z. B. "U100/ 17-2")

    Bitte beachten Sie:
    In den Kochkursen anfallende Materialkosten werden jetzt auch in Roßtal mit der Kursgebühr eingezogen“. Etwaige Kopiergelder o.ä., werden dagegen, wie gewohnt, im Kurs und direkt mit dem Dozenten abgerechnet.“


    Bitte reichen Sie Ihre Anmeldung wenigstens 10 Tage vor Kursbeginn beim Markt Roßtal ein, um die damit verbundene Organisation der Angebote zu ermöglichen.
     
    Sollten Veranstaltungen nicht ausreichend gebucht sein (je nach Ausschreibung bzw. Angebot mit mindestens 10 Teilnehmern) sagt die Vhs eine Woche vor dem jeweiligen Kursbeginn die entsprechenden Veranstaltungen ab.

    Hinweis:
    Sollte das Zustandekommen eines Kurses unsicher sein, empfiehlt sich, mit der Bezahlung noch etwas zu warten (auch bei Sprachkursen wegen eventueller Aufzahlungen).
    Sie vermeiden damit Mehrarbeit für die Marktkasse. Danke!       

  2. ÖFFNUNGSZEITEN:

    Mo., Mi., Fr.:  10.00 - 12.00 Uhr
    Do.:               16.00 - 19.00 Uhr
    sowie nach Vereinbarung
    (dienstags geschlossen)
  1. Volkshochschule Roßtal

    Rathausgasse 2
    90574 Roßtal

    Tel.: 09127 901070
    Fax: 09127 901073
    vhs@rathaus.rosstal.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum